Nominiert für den deutschen Phantastik Preis 2016

phantasikpreis2016Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr wieder eines der Bücher aus dem Verlag unseres Gründungsmitglieds Torsten Low für den Deutschen Phantastikpreis 2016 nominiert ist.
Oliver Plaschkas Kurzgeschichtenband »Das öde Land und andere Geschichten vom Ende der Welt« hat es sowohl in der Kategorie »Beste Anthologie« als auch in der Kategorie »Beste Kurzgeschichte« (für die Kurzgeschichte »Das öde Land«) unter die besten fünf geschafft.

Der rührige Kleinverleger wurde bereits das achte Jahr in Folge in der Kategorie »Beste Anthologie« nominiert und gewann diesen Preis 2011 mit den »Geschichten unter den Weltenbaum«. Auch in der Kategorie »Beste Kurzgeschichte« hatte Torsten schon zweimal Erfolg: 2011 gewann die Geschichte »Das Herz des Jägers«, 2015 die Geschichte »Der letzte Gast« (beide von den AutorInnen Vanessa Kaiser & Thomas Lohwasser).

Wir gratulieren zur Nominierung und drücken die Daumen.
Abgestimmt werden kann über die Webseite http://deutscher-phantastik-preis.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.