Ein Aufruf an MusikerInnen aus Wien

AUFGEPASST, liebe MUSIKER und MUSIKERINNEN!!!

Wer hat Lust, mit einem Konzert unsere ANDERE BUCHMESSE zu bereichern? Wir sind für viele Musikrichtungen offen, und auch bei der Gestaltung des Auftritts ist (fast) alles möglich. Wie wäre es zB damit, unsere Geschichten mit euren Songs zu kombinieren?

Eine Bühne ist vorhanden. Alles was ihr braucht, sind eure Verstärker und Instrumente. Alle bislang vorhandenen Infos zur Veranstaltung findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/205913589751373/

Der Auftritt ist ab 16:30 geplant. Genaue Infos zum Programmablauf sowie zur Location bekommt ihr gerne von uns!

Die ganze Veranstaltung wird von uns mit viel Leidenschaft und zu einem großen Teil aus eigener Tasche organisiert. Trotzdem haben wir eine kleine Gage von 50€ für euch zusammenkratzen können. Und natürlich kann auch der berühmte Hut herumgereicht werden. Und auch für eure Flyer und Tonträger finden wir sicher ein repräsentatives Plätzchen 🙂

Schreibt uns einfach ein kurze Nachricht, am besten mit Links zu ein paar online verfügbaren Hörproben!

Die Organisatoren der anderen Buchmesse Vol. 7
Nicole Engbers, Margit Kröll und Torsten Low

 

Die andere Buchmesse Vol. 7

DabDie andere Buchmesse geht in die siebte Runde.

Am Sonntag, 28. Februar (also in nicht einmal mehr 2 Monaten), ist es wieder soweit: Wir laden zur nächsten ANDEREN BUCHMESSE!

Diesmal haben wir eine besonders nette Location ausgesucht:
Im FESTSAAL IM BEZIRKSAMT DÖBLING wird es von 11:33 bis 18:18 wieder ein hübsches Programm für kleine und große Bücherwürmer geben.

Adresse:
Gatterburggasse 14
1190 Wien

Eintritt frei!

Details in Kürze!!!

 

 

Highlight auf der »anderen Buchmesse« in Tirol – Phantastik-Lesung mit Torsten Low

Der Countdown läuft …

Am nächsten Samstag startet die 2. »andere Buchmesse« in Tirol. Um die Wartezeit zu verkürzen stellen wir euch nach und nach unser Programm etwas genauer vor.

Es ist mittlerweile Tradition, dass Torsten Low die »andere Buchmesse« mit einer Phantastik-Lesung abschließt. Und so stellt er auch dieses Jahr wieder einige Neuerscheinungen aus seinem Programm vor. Unter anderem präsentiert er die beiden Anthologien, die 2015 für den Deutschen Phantastik-Preis nominiert sind – die Anthologie »Dampfmaschinen und rauchende Colts« und die »Dunklen Stunden«.

Wir schreiben das Jahr 1876. Die gewaltige Kraft des Dampfes hat die Welt erobert und sie durch ihre Errungenschaften ein wenig kleiner werden lassen. Dampfbetriebene Schnellboote durchqueren die sieben Weltmeere. Riesige Luftschiffe verdunkeln den Himmel über den Städten. Täglich werden die Grenzen des Machbaren erneut ausgelotet und erweitert.
Inmitten der kargen Einöde des mittleren Westens ist ein amerikanischer Wissenschaftler dabei, die vorhersehbaren Energieprobleme der Zukunft zu lösen. Doch er wird beobachtet. Und als die Gelegenheit günstig erscheint, bringen Spione des russischen Zaren den Wissenschaftler und seine Maschine in ihre Gewalt.
Eine Entführung, die eine ganze Kette von Ereignissen in Gang setzt …

Dunkelheit. Ratten, die diese bevölkern. Dazwischen ein einzelner Mensch, dem nichts anderes geblieben ist als zu hoffen …
Ein finsteres Verlies. Etwas ist darin eingesperrt und wartet auf seine Abholung. Doch seine Wärter trauen sich nicht hinab, sie verhandeln miteinander, vielleicht losen sie. Der mit dem kürzesten Strohhalm muss hinuntersteigen …
Ein Professor für Quantenphysik, der sich mit seinen Experimenten weit hineingewagt hat in eine Welt jenseits aller Vorstellungskraft – und zu nahe an etwas, das er einmal für Gott hielt …

Diese und weitere packende Visionen aus Düsternis, Grauen und Verzweiflung versammeln sich in der Dunkelheit zwischen den Buchdeckeln und warten darauf, im Licht der Leselampe enthüllt zu werden. Doch auch Nachdenkliches, Verspieltes und selbst eine Prise Humorvolles schlummert verborgen zwischen den Seiten. 25 Geschichten, die Atmosphäre atmen und an die man sich erinnert – mit einem Lächeln auf den Lippen oder mit einem angenehmen Schauer im Nacken.

Highlight auf der »anderen Buchmesse« in Tirol – »Katharina« von Margit Kröll

11780318_10205922070388581_696848607_oDer Countdown läuft …

In weniger als zwei Wochen startet die 2. »andere Buchmesse« in Tirol. Um die Wartezeit zu verkürzen stellen wir euch nach und nach unser Programm etwas genauer vor.

Was wäre, wenn …
Was wäre, wenn du eine blinde Freundin hättest?
Was wäre, wenn du wegen dieser Freundschaft aufgezogen und geärgert wirst?
Wärest du stark genug, zu deiner Freundin zu stehen?

Margit Kröll hat sich mit »Katharina« an ein schwieriges Thema herangewagt und es verständlich für Kinder ab 7 Jahre aufbereitet.
Dabei entwickelt sie eine rührende Geschichte um To
11791187_10205922262913394_36834195_oleranz zwischen gesunden und behinderten Kindern ohne den erhobenen Zeigefinger.

Das Buch »Katharina« erscheint in einer modernisierten Neuauflage und wurde mit Bildern von einer 14-Jährigen versehen.

Highlight auf der »anderen Buchmesse« in Tirol – Das Kindertheater »Die Rumpelkiste«

raunzeschimpDer Countdown läuft …

In nicht einmal mehr drei Wochen startet die 2. »andere Buchmesse« in Tirol. Um die Wartezeit zu verkürzen stellen wir euch nach und nach unser Programm etwas genauer vor.

 

Wir freuen uns ganz besonders, dass das Kindertheater »Die Rumpelkiste« sich auf den Weg von Wien nach Tirol macht und uns mit zwei Geschichten von der Familie Raunzeschimpf erfreut.

15 Uhr: Familie Raunzeschimpf Teil 1 – »Wenn zwei sich streiten …«

Die Geschwister Lisa und Tim streiten den ganzen Tag – und damit fangen sie bereits beim Frühstück an. Es wird so viel geraunzt, geschimpft und gezankt, dass Papa und Oma Raunzeschimpf schon die Ohren dröhnen. Beide beschließen: Es muss etwas geschehen! Schaffen es Papa und Oma, die beiden Streithähne zu bändigen?

16:30 Uhr: Familie Raunzeschimpf Teil 2 – »Wo ist Papas Zeit geblieben?«

Seit Papa für Herrn Strengemiene arbeitet, hat er kaum noch Zeit für Tim und Lisa. Und selbst bei Oma Raunzeschimpf heißt es nur noch »Ich habe einfach nicht so viel Zeit, wie ihr!« Doch wo sind als die Tage, Stunden und Sekunden geblieben? Liegt es an Papas Uhr, oder gar an Omas Kalender? Tim und Lisa machen sich auf die Suche nach der verlorenen Zeit …

Hier ein kleiner Vorgeschmack …

Wir freuen uns auf euch!

Mehr über das Kindertheater »Die Rumpelkiste« gibt es hier: https://www.facebook.com/dierumpelkiste

Eingetütet und festgezurrt – das Programm auf der »anderen Buchmesse« in Tirol

Die andere Buchmesse Tirol Vol. 2
Das Plakat (Für größere Darstellung bitte anklicken!)

Das Programm der »anderen Buchmesse« in Tirol nimmt langsam Formen an.

Hier die Planung, soweit bislang bekannt:

Termin: 08.08.2015
Ort: Kinderhotel Buchau
Adresse: Buchauerstr. 3, 6212 Maurach a. A.,

Einlass: 14:30 Uhr
Beginn: 15:00 Uhr
Ende ca 21:00 Uhr


Programm:

15:00 Begrüßung
15:15 »Familie Raunzeschimpf: Wenn zwei sich streiten …« / Theaterstück für Kinder und Erwachsene
15:45 Katharina (Margit Kröll) / Kinderbuch ab 7 Jahren
16:30 »Familie Raunzeschimpf: Wo ist Papas Zeit geblieben?« / Theaterstück für Kinder
17:00 Zaubershow

17:45 .. 18:45 Pause

18:45 »Wie Florian Spitznadel die Idee mit dem Frieden hatte« (Nicole Engbers) / Gute-Nacht-Geschichte für Kinder
19:25 Verabschiedung der Kinder und Beginn des Programms für Jugendliche und Erwachsene
19:30 Zufallsopfer (Margit Kröll) / Jugendkrimi ab 12 Jahren
20:15 Von Dampfmaschinen und dunklen Stunden (Torsten Low) / Phantastik-Lesung für Jugendliche und Erwachsene
21:00 Verabschiedung

Programmänderungen vorbehalten.

Die andere Buchmesse: Auf zur 2. Runde in Tirol

Die andere Buchmesse Tirol Vol. 2
Das Plakat (Für größere Darstellung bitte anklicken!)

Am 08.08.2015 ist es wieder soweit. Zum 2. Mal heißt es im Kinderhotel Buchau (Buchauerstr. 3, 6212 Maurach a. A.): Es ist Zeit für Literatur, die aus dem Rahmen fällt.

Die Mitglieder von »Das andere Buch« organisieren zum 2. Mal »Die andere Buchmesse Tirol«.

Das Programm steht noch nicht endgültig fest, aber neben der beliebten Zaubershow und dem Kindertheater wird es wieder Lesungen für Jung und Alt geben.

Und neben all den tollen Programmpunkten ist auf jeden Fall wieder genügend Zeit zum Unterhalten und zum Stöbern in den »anderen« Büchern eingeplant.

Wir, die Autoren von »Das andere Buch«, freuen uns auf Euch!