Passend zur Jahreszeit: Kindergeschichten rund um Weihnachten

hieronymus Eine gute Nachricht für alle Weihnachtsfans. Zwei von Nicoles Kindergeschichten rund um Weihnachten werden jetzt im AndreBuchVerlag neu aufgelegt.

Hieronymus ist enttäuscht und wird immer trauriger, denn seine handgezogenen Kerzen werden zusehends seltener gekauft, seitdem es elektronische Lichterketten und Geruchskerzen aus Metall gibt. Dann aber kommt Willi vorbei, dem angesichts der zahlreichen Kerzen ein Licht aufgeht …

Hieronymus’ Kerzenstube · 32 Seiten · € 4,90 (Deutschland) ·
ISBN 978-3-942468-39-5

 

weihnachtsgesetzWie man das Weihnachtsfest begehen sollte, sei durch das Weihnachtsgesetz festgelegt, erfährt Mia erstaunt. Und daraufhin macht sie sich auf die Suche, denn irgendwo muss es ja aufgezeichnet sein, jenes geheimnisvolle Gesetz. Eine unverhoffte Begegnung bringt sie bald auf eine heiße Spur.

Das Weihnachtsgesetz · 32 Seiten ·
€ 4,90 (Deutschland) ·
ISBN 978-3-942468-38-8

Beide Titel sind erschienen im AndreBuchVerlag.

Silke Alagöz: Autorin und Verlegerin

SilkeSilke Alagöz wurde 1982 in Idar-Oberstein geboren und ist seit 2010 Schriftstellerin und Verlegerin in ihrem Phantastik-Verlag Samhain & Beltane.

Nach ihrem Belletristikstudium bei der Schule des Schreibens hat sie mehrere Erzählungen und Kurzgeschichten veröffentlicht, welche in diversen Anthologien zu finden sind. Hinzu kommen drei phantastische Romane sowie ein Kinderbuch. Seit 2014 ist sie zudem Mitherausgeberin der Fantasy-Anthologie »Die Götter des Imperiums« im Verlag Torsten Low.

Zur Zeit macht sie eine Lektoren-Ausbildung bei der Skript Akademie Drehbuch.

Silke Alagöz ist glücklich verlobt und lebt mit Tochter, Katze, Hamster und zwei Kaninchen in der Nähe von Idar-Oberstein, ist Mitglied bei der Autorengruppe Nahe und verbringt ihre freie Zeit am liebsten mit spannenden Fantasyromanen, ihren Tieren sowie Spaziergängen in der freien Natur.

Romane
Fantasy-Roman „Maylea – Seherin des Jenseits“ (Verlag Samhain & Beltane), 2010
Phantastik-Roman „Keltenblut“ (Verlag Samhain & Beltane), 2011
Phantastik-Roman „Bosselstein – Ein Flüstern aus der Vergangenheit“ (Verlag Samhain & Beltane), 2014

Herausgabe von Anthologien
Mitherausgabe der Phantastik-Anthologie „Die Götter des Imperiums“ (Verlag Torsten Low), 2014

Kinderbücher
„Ceylan & Luana – Der tobende Feuerdrache“ (Verlag Samhain & Beltane), 2011

Erzählungen
„Vom Schicksal eines Unversöhnlichen“, Webseite der Schule des Schreibens, 2009
„Magische Nacht“, achte Anthologie der Autorengruppe Nahe „Gelebtes und Erdachtes“ (Pandion Verlag), 2009
„Lichtblicke“, erste Anthologie von Das andere Buch „Die andere Geschichte – Lesereisen, die aus dem Rahmen fallen“ (Edition DAB, Co-Verlag: Verlag Torsten Low), 2011
„Ein Urlaub in der Telefonzelle“, zweite Anthologie von Das andere Buch „Die andere Geschichte, Vol. 2 – Neue Lesereisen, die aus dem Rahmen fallen“ (Edition DAB, Co-Verlag: Verlag Torsten Low), 2012
„Mondfee“, zweite Anthologie von Das andere Buch „Die andere Geschichte, Vol. 2 – Neue Lesereisen, die aus dem Rahmen fallen“ (Edition DAB, Co-Verlag: Verlag Torsten Low), 2012
„Die Ewige Geliebte“, Anthologie „Die Götter des Imperiums“ (Verlag Torsten Low), 2014
„Der Schwarze Tod“, Webseite von Das andere Buch, 2014

Kurzgeschichten
„Neles Geist“, Heimatkalender des Landkreises Birkenfeld ´10, 2009
„Begegnung im Unterholz 1 & 2“, Themenheft „Ein-Sichten / Zwei-Sichten“ der Autorengruppe Nahe, 2010
„Abschied für immer“, neunte Anthologie der Autorengruppe Nahe „WortZeitWege“ anlässlich des 40. Jubiläums (Pandion Verlag), 2012
„Das Küchenfiasko“, erste Anthologie „Lustige Alltagssituationen“ der saarländischen Buchmesse HomBuch (Ulrich Burger Verlag), 2014

Jutta Ehmke: Schreiben heißt mit hundert Kugeln jonglieren

JuttaJutta Ehmke wurde 1967 in Herxheim/LD geboren. Sie ist Bürokauffrau und Psychologische Beraterin. Von jeher gehörte das Schreiben neben dem Malen zu ihren Leidenschaften, doch erst als ihr Sohn im Vorlesealter war, erwachte professioneller Ehrgeiz. Inzwischen konnte sie einige ihrer Erzählungen (Jugendliteratur, Phantastik, Kriminalgeschichten) veröffentlichen. Seit Ende 2013 leitet sie eine Schreibgruppe in Speyer.

 

„Fand und Tand“ Anthologie „Götter des Imperiums“ (Verlag Torsten Low)

„Das Loch in der Krypta“ Anthologie „Auf dunklen Pfaden“ (Burgenweltverlag)

Roman „Eulenland“ – erscheint 2015/2016 (Verlag Saphir im Stahl)

Tabea Petersen: Zwischen Aalpastete und dänischem Würstchenkiosk

TabeaTabea Petersen wurde 1979 geboren und wuchs in Dessau in Sachsen-Anhalt auf. Nach dem Abitur siedelte sie nach Dänemark über, wo sie eine Ausbildung zur Diplom Kultur- und Sprachmittlerin absolvierte. Heute ist sie selbstständig als Ferienhausvermittlerin tätig und lebt mit ihrer Familie in Graasten nahe der dänisch-deutschen Grenze. Seit 2009 veröffentlicht sie Romane und Kurzgeschichten. Neben ihrer Mitgliedschaft bei »Das andere Buch« ist Tabea Petersen Mitglied des dänischen Autorenverbandes »Forfattergruppen Alssund«.

Bibliographie:
2014: Roman »Löwenzahnkinder und Kleinstadtwölfe«, AAVAA Verlag
2010: Roman »Schmugglersommer«, CODI Verlag
2010: Kurzgeschichte »Stein«, in der Anthologie »Geisterhafte Grotesken«, Verlag Torsten Low
2010: Kurzgeschichten »Morgendämmerung« und »Tante Lila« in der Anthologie »Jeder braucht mal einen Engel«, CODI Verlag
2010: Kurzgeschichte »Schattenschwester, Spiegelkind« in der Ausgabe Nr. 50/51 der »Stuttgarter Hefte«
2009: Kurzgeschichte »Trennung« und Gedicht »Was blieb«, in der Anthologie »Liebe … und Liebe lassen«, Polamedia
2009: Kurzgeschichte »Bahnsteigbegegnung«, in der Anthologie »Frohe Weihnacht im Herzen, Band 2« , Elbverlag