Passend zur Jahreszeit: Kindergeschichten rund um Weihnachten

hieronymus Eine gute Nachricht für alle Weihnachtsfans. Zwei von Nicoles Kindergeschichten rund um Weihnachten werden jetzt im AndreBuchVerlag neu aufgelegt.

Hieronymus ist enttäuscht und wird immer trauriger, denn seine handgezogenen Kerzen werden zusehends seltener gekauft, seitdem es elektronische Lichterketten und Geruchskerzen aus Metall gibt. Dann aber kommt Willi vorbei, dem angesichts der zahlreichen Kerzen ein Licht aufgeht …

Hieronymus’ Kerzenstube · 32 Seiten · € 4,90 (Deutschland) ·
ISBN 978-3-942468-39-5

 

weihnachtsgesetzWie man das Weihnachtsfest begehen sollte, sei durch das Weihnachtsgesetz festgelegt, erfährt Mia erstaunt. Und daraufhin macht sie sich auf die Suche, denn irgendwo muss es ja aufgezeichnet sein, jenes geheimnisvolle Gesetz. Eine unverhoffte Begegnung bringt sie bald auf eine heiße Spur.

Das Weihnachtsgesetz · 32 Seiten ·
€ 4,90 (Deutschland) ·
ISBN 978-3-942468-38-8

Beide Titel sind erschienen im AndreBuchVerlag.

Preisverdächtig: Spenden-E-Book „Komm schnell, Achmet“ für den GOLDENEN STEPHAN nominiert

cover-ebook-flucht4v_mittelnerds-gegen-stephan.de ist ein Hobby-Blog über Nerdkultur, mit Interviews, Rezensionen und Con-Berichten.  Bereits zum dritten Mal schreiben die Blog-Betreiber den Leserpreis GOLDENER STEPHAN aus, bei dem noch bis zum 25. Oktober 2016 über Büchern und andere Produkte aus unterschiedlichsten Genre abgestimmt werden kann. Wir sind sehr glücklich, dass unser Spendenbuch „Komm schnell, Achmet“ in der Kategorie „beste Anthologie“ nominiert wurde – besonders, weil es eine verdiente Anerkennung für die SchülerInnen der Albertus Magnus Schule ist.
Sich mit Ängsten auseinandersetzen, statt diese zu schüren – mit diesem Ziel riefen wir Anfang des Jahres die jungen AutorInnen dazu auf, eine Geschichte zum Thema Flucht zu verfassen. Die SchülerInnen beschäftigten sich zuerst im Unterricht mit dem Schicksal schutzsuchender Menschen und verarbeiteten ihre Gedanken schließlich in berührenden, emphatischen Texten.
Wir freuen uns über jede Stimme! Hier könnt ihr mitvoten:
Wer das Buch noch nicht gelesen hat, kann zB beim Verlag Torsten Low  (nur hier auch als PDF) zum Preis von 3,99 € erhalten:
Der gesamte Erlös des E-Books geht übrigens an »Train of Hope«. Der politisch unabhängige Verein bietet ankommenden Flüchtlingen menschlich, unbürokratisch und weltoffen Unterstützung (siehe www.trainofhope.at).

Videobotschaft: Das Ebook-Schülerprojekt ist ab heute erhältlich.

Es ist vollbracht! Das E-Book »Komm schnell, Achmet« kann seit heute überall erworben werden, wo es E-Books gibt.

Beispielsweise bei amazon, bei Weltbild sowie über den Verlag Torsten Low. Nur über letzteren kann man übrigens neben den Formaten Mobi und Epub auch ein einfaches PDF erwerben.

 

Das Ebook-Schülerprojekt: Erscheinungstermin steht fest.

cover-ebook-flucht4v_mittelKomm schnell, Achmet: Spenden-Ebook für Schutzsuchende

SchülerInnen schreiben über Flucht und gegen Vorurteile

Kommenden Mittwoch (01.06.2016) erscheint das Spenden-Ebook »Komm schnell, Achmet«. Das Buch ist ein Gemeinschaftsprojekt mit der Albertus Magnus Schule. Mehr als 20 SchülerInnen haben hierfür ihre Gedanken zum Thema Flucht in berührenden Kurzgeschichten verarbeitet. Wir sind zutiefst beeindruckt von der Empathie, die sich in jedem der Texte widerspiegelt. Denn sich in andere hineinzuversetzen trägt dazu bei, Vorurteilen und Ängsten entgegenzuwirken. Der gesamte Erlös des Ebooks geht an »Train of Hope«. Der politisch unabhängige Verein bietet ankommenden Flüchtlingen menschlich, unbürokratisch und weltoffen Unterstützung.

Engbers/Kröll/ Low (Hrsg.), Komm schnell, Achmet. Edition DaB. Preis € 3,99.

ISBN (mobi): 978-3-940036-75-9
ISBN (epub): 978-3-940036-76-6

Das Projekt

Sich mit Ängsten auseinandersetzen, statt diese zu schüren – mit diesem Ziel starteten wir unser neuestes Buchprojekt: Mehr als 20 SchülerInnen der Albertus Magnus Schule in 1180 Wien folgten unserem Aufruf, eine Geschichte zum Thema Flucht zu verfassen. Deutschprofessorin Regina Baumann stellte hierfür ohne zu zögern einen Teil ihrer Schulstunden zur Verfügung und begleitete den Prozess auch inhaltlich. Die jungen AutorInnen beschäftigten sich zuerst im Unterricht mit dem Schicksal schutzsuchender Menschen und verarbeiteten ihre Gedanken schließlich in berührenden, emphatischen Texten. »Ich bin erstaunt, wie motiviert die SchülerInnen waren; selbst jene, die sonst nicht so stark im Aufsatzschreiben sind«, so Baumann. Doch Geschichten allein machen noch kein Ebook. »Damit daraus ein downloadfähiges Ganzes wird, sind viele helfende Hände nötig«, weiß unser Gründungmitglied Torsten Low und selbst Verleger. »Deshalb sind wir überglücklich, dass uns so viele Freiwillige fachmännisch unterstützt haben – vom Lektorat, über den Satz, bis zur Erstellung des Ebooks.«

Das Buch

»Komm schnell, Achmet« – dieser harmlos klingende Satz verändert Achmets das Leben auf drastische Weise. Er ist der Beginn einer gefährlichen Flucht in eine ungewisse Zukunft, weit weg von zuhause. Dieser Satz steht auch symbolisch für die Geschichten des Buches: Sie erzählen von den Schrecken des Krieges, hektischem Aufbruch und dramatischen Fahrten über das Meer. Sie berichten von verzweifelten Menschen, die für die Chance auf ein Leben in Frieden alles zurücklassen. Damit ist das Buch nicht nur eine berührende Kurzgeschichtensammlung – es ist vor allem eines: Ein aufrüttelnder Appell an die Menschlichkeit.

 

Der Schmugglersommer ist wieder da …

10_SchmugglersommerTabea Petersens Roman ist endlich wieder erhältlich.

Nur widerwillig folgt die schüchterne Jackie ihrer besten Freundin Hieke auf die dänische Urlaubsinsel Alsen, auf der Hieke sie kurzerhand zur Teilhaberin eines Eis- und Würstchenkiosks macht. Jackie will vor allem eins: ihren gewalttätigen Exmann nie wiedersehen. Anfangs betrachtet sie sich eher als Anhängsel ihrer tatkräftigen Freundin, doch bald verliert Jackie ihre Scheu und beginnt, sich in dem kleinen Inseldorf wohlzufühlen. Besonders der attraktive Restaurantbesitzer Deco, den es aus den USA in die dänische Provinz verschlagen hat, weckt Gefühle, die Jackie längst tot und begraben glaubte. Wenn ihre gemeinsame Zukunft eine Chance haben soll, müssen sie beide den Mut finden, sich den Schatten der Vergangenheit zu stellen.

327 Seiten, erhältlich als Taschenbuch und Ebook
erschienen im bookshouse Verlag
ISBN: 978-9963530663

Taschenbuch Preis 13,99 Euro (zuzüglich 1,00 Euro Versand)
Ebook Preis 5,49 Euro (erhältlich über Amazon)

Buch bestellen per EMail bei mailto:\\torsten.low@verlag-torsten-low.de

Eine Geschichtsstudentin mitten im Krieg der Unsterblichen.

 

Cathrin ist Ge24_Blutschwurschichtsstudentin und glaubt nur an das, was sie sieht und historisch belegt werden kann. Als ihr Hund brutal umgebracht und sie von zwei merkwürdigen Männern mit Schwertern gerettet wird, begreift sie, dass ihre Welt nicht so ist, wie sie zu wissen glaubt.
Denn seit Jahrhunderten tobt ein Krieg. Die unsterblichen Kresniks kämpfen gegen ihre blutrünstigen Brüder, um die Auferstehung ihres Schöpfers zu verhindern.
Cathrin schlittert unfreiwillig in diesen Kampf hinein. Sie ist der Schlüssel, weil sie am entsetzlichsten Tag ihres Lebens überlebte. So muss sie nicht nur lernen mit einem Schwert umzugehen, sondern auch ihre Emotionen im Zaun zu halten, denn die Kudlaks haben einen gefürchteten, gewissenlosen Anführer, der seinem Herren treu ergeben ist. Und er wird vor nichts und niemandem Halt machen, um sein Ziel zu erreichen …
Nicht einmal vor Cathrins Liebsten.

Stefanie Mühlsteph ist schon lange keine große Unbekannte mehr. Mit ihren »Technikgirl« zeigt sie Wege und Möglichkeiten für junge Mädchen im heutigen techniklastigen Berufsleben auf. Das »Nerdikon« hingegen entführt die Leser in die Welt der Nerds und Geeks.

Mit »Blutschwur« hat Stefanie Mühlsteph ein faszinierendes Roman-Debüt hingelegt. Dabei bricht sie sowohl mit den Konventionen des Vampir-Horrors, als auch mit denen der Vampir-Romantasy. Stattdessen erschuf sie mit den Kresniks und den Kudlaks Wesen, die weitaus näher an den Strigoi der rumänischen Mythen als an den Roman-Vampiren der letzten 20 Jahre sind.

Der Roman enthält extrem viel Londoner Lokalkolorit und wurde mit vielen Details um den historischen Vlad Tepec und seinen Bruder angereichert.

382 Seiten, erhältlich als Taschenbuch (13. März 2014) und Ebook (Epub, Mobi, Pdf) (19. September 2015)
erschienen im Verlag Torsten Low
ISBN: 978-3-940036-23-0

Taschenbuch Preis 13,90 Euro (portofreier Versand)
Ebook Preis 3,99 Euro

Bestellen per EMail bei mailto:\\torsten.low@verlag-torsten-low.de

 

Zerbricht eine Ehe, wenn der Partner betrügt? Im Buch »Frauenschuh« steht eine Ehe auf dem Spiel, die 15 Jahre glücklich schien.

FrauenschuhInge Kleinschmidt greift ein ungewöhnliches, ja vielleicht sogar ein Tabuthema auf. Liebe zu dritt, offene Ehe. Ein Konzept, das viele Menschen ausleben, oft heimlich. Selbst einst Betreiberin eines Schuhgeschäftes, verarbeitet die Autorin ihre Begegnungen und Erfahrungen mit vielseitigen Käuferinnen und besticht dabei mit Liebe zum Detail, wenn es um die Schuhe geht, die sich die Kundinnen auserwählen. Ihr eigenes Studium der Literaturwissenschaft spiegelt sich im angenehmen Schreibstil und der Gestaltung der Figuren.

148 Seiten Taschenbuch
Erschienen im Verlag Schardt

gebundener Ladenpreis 10,00 Euro (plus Porto und Verpackung).
ISBN 978-3898416177

Bestellen per EMail bei mailto:\\torsten.low@verlag-torsten-low.de

Mit Dunkelheit und Dampfmaschinen zum Deutschen Phantastikpreis

Die phantastischen Anthologien des Verlegers Torsten Low – eines unserer Gründungsmitglieder – sind seit Jahren im deutschsprachigen Raum bekannt.

Vor wenigen Tagen nun wurden zwei aktuelle Anthologien und zwei Kurzgeschichten für den Deutschen Phantastikpreis nominiert.

9783940036261Da wären zum einen die Anthologie »Dunkle Stunden« von den Herausgebern Vanessa Kaiser & Thomas Lohwasser, sowie die Geschichte »Der letzte Gast« ebenfalls von Kaiser & Lohwasser.
Packende Visionen aus Düsternis, Grauen und Verzweiflung versammeln sich in der Dunkelheit zwischen den Buchdeckeln und warten darauf, im Licht der Leselampe enthüllt zu werden. Doch auch Nachdenkliches, Verspieltes und selbst eine Prise Humorvolles schlummert verborgen zwischen den Seiten. 25 Geschichten, die Atmosphäre atmen und an die man sich erinnert – mit einem Lächeln auf den Lippen oder mit einem angenehmen Schauer im Nacken.

426 Seiten Taschenbuch
ISBN 978-3-940036-26-1
Preis 14,90 Euro

 

9783940036278Und zum anderen wäre der Episodenroman »Dampfmaschinen und rauchende Colts« von den Herausgebern Stefan Cernohuby und Wolfgang Schroeder, sowie die Kurzgeschichte »Sea« von Claudia Toman & Philipp Bobrowski.
Die gewaltige Kraft des Dampfes hat die Welt erobert und sie durch ihre Errungenschaften ein wenig kleiner werden lassen. Dampfbetriebene Schnellboote durchqueren die sieben Weltmeere. Riesige Luftschiffe verdunkeln den Himmel über den Städten. Täglich werden die Grenzen des Machbaren erneut ausgelotet und erweitert. Inmitten der kargen Einöde des mittleren Westens ist ein amerikanischer Wissenschaftler dabei, die vorhersehbaren Energieprobleme der Zukunft zu lösen. Doch er wird beobachtet. Und als die Gelegenheit günstig erscheint, bringen Spione des russischen Zaren den Wissenschaftler und seine Maschine in ihre Gewalt.
Eine Entführung, die eine ganze Kette von Ereignissen in Gang setzt …

268 Seiten Taschenbuch
ISBN 978-3-940036-27-8
Preis 13,90 Euro

 

Der Verleger Torsten Low wird beide Bücher auf »Der anderen Buchmesse« in Tirol vorstellen.

Wir drücken ihn und seinen Autoren und Herausgebern für den Deutschen Phantastikpreis 2015 die Daumen.

Ein Buch geht mit der Zeit – „Katharina … seit damals ist sie ganz anders geworden!“ im neuen Look.

2005 wurde das Buch von Margit Kröll „Katharina … seit damals ist sie ganz anders geworden!“ veröffentlicht . Jetzt, 10 Jahre später, wurde es neu herausgebracht. In den letzten Jahren hat sich viel getan, deshalb hat die Autorin die Geschichte modernisiert und zum Beispiel die Telefonzelle in ein Handy ausgetauscht. Auch das Schulsystem in Österreich hat sich geändert.
Margit Kröll hat die Neuauflage des Buches selbst in die Hand genommen. So hat sie es nach ihrem Wunsch gestaltet. Die Schrift ist jetzt größer und daher auch für 7-jährige Kinder ansprechender. Außerdem lockern Bilder den Text auf. Diese stammen von der 14 jährigen Schülerin Xenia, deren Talent Margit Kröll entdeckt hat und für das Buch gewinnen konnte.

nähre Infos zum Buch: http://www.familie-kroell.at/margit_neu/seiten/buecher.htm#katharina

covervorne kap15

Edition DAB: Zufallsopfer

26_DAB_ZufallsopferZufallsopfer
Hypo-Roman

ein Jugend-Thriller (ab 12 Jahre) von Margit Kröll

Eigentlich will Robert nur schnell mit seinem Sohn zum Baumarkt fahren. Doch als er auf dem Parkplatz von hinten angegriffen und betäubt wird, ändern sich seine Pläne schlagartig. Robert hat keine andere Wahl: Er wird gezwungen an einer Bushaltestelle drei Jugendliche in das Lieferauto zu locken, sonst wird seinem Sohn etwas zustoßen.
Antonia, Karin und Willi steigen ein. Doch das Auto fährt nicht nach Hause, sondern auf die Autobahn. Als aus der Dunkelheit des Wagens ein bewaffneter Mann auftaucht, begreifen die Jugendlichen den Ernst der Lage. Sie sind Entführungsopfer. Alle.
Was wird mit ihnen gemacht? Und können sie noch rechtzeitig befreit werden?

Ein mitreißender Thriller aus verschiedenen Perspektiven.
Ab 12 Jahren.

Seitenanzahl: 470
Taschenbuch
erschienen in der Edition DAB

ISBN: 978-3-940036-24-7

Bestellen per EMail bei torsten.low@verlag-torsten-low.de